MK Grins
Mk-Grins, Fasching 2018

 

 

 

 

Drei Jåhr sein schua wiedr um

und Musi ziacht im Doarf herum.

Um a bissli Gaudi d’s måcha,

keimat åll und tiats mit ins låcha.

Bei der Volksschual Grins stella miar ins au

und nåcha ziacha mir mit Månn und Frau,

mit’m Neni und dr Nala und mit’m Schåtz,

außa Richtung Fuaßbållplåtz.


ÜBER UNS

Das genaue Gründungsdatum kann auf Grund der zwei Großbrände 1874 und 1945 nicht mehr eindeutig angegeben werden, weil dabei ein Großteil der schriftlichen Aufzeichnungen vernichtet wurden.

Verschiedenste Quellen, wie die Chronik von Grins (verfasst von Sebastian Hölzl) oder ein Bericht aus der Tiroler Tageszeitung aus dem Jahr 1954, deuten auf ein Gründungsjahr 1804 hin.

 

Damals wie heute, oblag es der Musikkapelle, kirchliche Feiertage zu umrahmen und die Schützenkompanien bei großen Festlichkeiten zu begleiten. 

Quelle: Bettina Scherl, Die Blasmusikkapelle von Grins, Diplomarbeit, Innsbruck 2004


Bildergalerie 2017


Neues auf der Seite:

  • Blog: Waldfest
  • Blog: Fronleichnam
  • Blog: Frühjahrskonzert
  • Blog: Bundeswettbewerb                         "Prima la musica"
  • Blog: Wertungsspiel in Kappl
  • Blog: Probentag in Landeck